B - Juniorinnen



Laden...

zur Liga auf BFV.de

Unsere Mädchen konnten einen deutlichen Sieg gegen ersatzgeschwächte Gegnerinnen erzielen. 

Mit dem bisher höchsten Sieg seit Bestehen der Mannschaft zeigten die Mädchen, dass sie auch viele Tore in einem Spiel schießen wollen und können.

Von Beginn an waren die GrünWeiß-Mädchen dominierend und spielten über ein starkes Mittelfeld schönen Kombinationsfußball sowohl über die Mitte als auch über die Außenpositionen. Die Abwehr agierte souverän. Hervorzuheben ist, dass die Mädchen auch nach dem hohen Halbzeitstand von 4:0 weiter konzentriert blieben, gut kombinierten und schönen Angriffsfußball spielten. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten die Gäste einige Entlastungsangriffe zeigen, brachten aber unsere Abwehr und Torfrau nicht wirklich in Verlegenheit. In den letzten fünf Spielminuten wurde noch ein lupenreiner Hattrick zum 11:0 Endstand gesetzt.

Danke an die Mannschaft für das schöne Spiel und an die Gegnerinnen, dass sie trotz Schwächung mangels Ersatzspielerinen regulär angetreten sind.

 

Das war von Beginn eine starke Vorstellung unserer Mannschaft mit druckvollem Spiel aufs Lenggrieser Tor mit schönen Spielzügen, gut konzentriert und taktisch disziplinierter Einstellung. Doch die Heimgegnerinnen konnten dagegen halten und so manche gute Chance von uns abwehren. Es war ein sehr schnelles und kräftezerrendes Spiel, das mit dem Auswährtstor zum 0:1 aus einem wunderschönen Fernschuss in der 26. Minute belohnt wurde.

Zu Beginn der zweiten Hälfte nahm sich unsere Mannschaft viel vor, aber konnte es leider nicht mehr umsetzen. Die Lenggrieserinnen machten nun das Spiel. Die Gröbenzeller Mädchen wirkten zerfahren und kraftlos. Die Anstrengungen der intensiven und schnellen ersten Halbzeit zeigten Wirkung. Nach dem frühen Ausgleich in der 47.Minute und weiteren guten Möglichkeiten der Heimmannschaft konnte trotzdem das 1:1 gehalten werden.

Beide Mannschaften können mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Im ersten Spiel der neuen Saison als B-Juniorinnen U17 zeigte die Mannschaft ein gutes Spiel, musssten sich jedoch trotz einer 2:0 Führung letztlich mit 2:3 geschlagen geben.

 

In der ersten Halbzeit waren die Grün-Weiß-Mädchen die bessere Mannschaft und konnten bis zur 24. Minute zwei Tore vorlegen. Weitere gute Gelegenheiten führten zwar zu Pfostentreffen, aber nicht zu einem weiteren Tor. Im Gegenteil, kurze Zeit später fiel der Anschlusstreffer der Gegnerinnen. Halbzeitstand 1:2 für GW Gröbenzell.

In der zweiten Hälfte verlor die Mannschaft die Konzentration und zeigte ein fahriges Spiel. Zwei Tore zu Beginn der zweiten Halbzeit brachte die SG Wildenroth/?Adelshofenmit 3:2 in Führung, die diese nicht mehr abgaben. Die Gegnerinnen hatten sogar noch weitere gute Chancen mit Pfostenschüssen. In der letzten Viertelstunde des Spiels zeigten unsere Mädchen wieder ein gutes Spiel, konnten am Ergebnis jedoch nichts mehr ändern.   Endstand: 3:2 für SG Wildenroth/Adelshofen. 

 

Einen großen Dank an Arben 'Benni' Krasniqi, der unserer Mannschaft einen neuen Trikotsatz spendierte. Toll!

 

 

 

 
 
Datum Bezeichnung Spielort Beginn
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Nach oben