Gröbenzeller FUNino-Festivals


Gröbenzeller FUNino-Festivals

 

Liebe Fußballfreunde,

demnächst nehmen wir die Planung für 2020 in Angriff und werden hierüber informieren, sobald der Termin für unser 3. FUNino-Festival feststeht.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Orga-Team

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfuninofestival(at)gw-groebenzell.de

03.10.2019

Die Bedingungen für unser 2. Gröbenzeller FUNino-Festival am diesjährigen Tag der Deutschen Einheit hätten nicht viel besser sein können. Die drei Turniere der Jahrgänge 2011, 2012 und 2013 waren schon früh bis auf den letzten Platz belegt, lockten mit Mannschaften der Vereine SpVgg Unterhaching, TSV Schwaben Augsburg, Kissinger SC oder FC Ismaning auch von außerhalb des Bezirks nach Gröbenzell und wie schon bei unserer Festival-Premiere am 30.05.2019 hatte Petrus erneut ein Einsehen und bescherte den ganzen Tag ideales Fußballwetter.

Zwar kann nach zwei Auflagen des Festivals noch nicht unbedingt von einer in unseren Gefilden etablierten Wettbewerbsform gesprochen werden, als erster und (hoffentlich nicht mehr lange) einziger Veranstalter unseres Landkreises, sieht man sich aber auf einem guten Weg, diese spannende, moderne Spielform von der jedes einzelne Kind profitiert in der Region und – wie das Teilnehmerfeld zeigt – auch darüber hinaus mehr und mehr in den Fokus zu rücken.

Zum Thema passend stand mit Christian Förster, selbst Verfechter der neuartigen Fußballausbildung, der Stützpunktleiter unseres Trainings-Kooperationspartners in gewohnter Manier für Fragen rund um sein vereinsbegleitendes fußballpädagogisches Training nach dem Konzept der SEMPT-Akademie zur Verfügung.

Zudem herauszuheben sind, neben den engagierten Helferinnen und Helfern vor Ort (vielen, vielen Dank für Eure großartige Unterstützung), die beiden "Urheber" des Gröbenzeller Festivals, Jürgen Köpf und Zoran Cetkovic, deren Begeisterung für diese Spielart einfach ansteckend ist.

Besonders erfreulich war an diesem Tag auch der Besuch populärer Funktionäre des Bayerischen Fußballverbands (BFV). So fanden sich Florian Weißmann (Verbands-Jugendleiter), Simone Vogler (Beauftragte "Minifußball" Mittelfranken) und Walter Huppmann (Junioren-Spielgruppenleiter für Großfeldmannschaften unseres Kreises Zugspitze) im Wildmoos ein, um sich selbst ein Bild über das gut besuchte Event zu machen und boten dort die Gelegenheit, sich in konstruktiven Gesprächen auszutauschen.

Die durchweg positive Resonanz der beiden Festivals bestätigt unseren Plan, das Gröbenzeller FUNino-Festival zur Tradition werden zu lassen. Wer also keines unserer Festivals verpassen oder mehr über die Spielform erfahren möchte, kann sich jederzeit über unseren Turnierebereich bzw. unsere FUNino-Seite hier auf www.gw-groebenzell.de umfassend informieren.

TK

Nach oben

30.05.2019

FUNino erobert die Welt. Aus diesem Grund richteten wir am 30. Mai 2019 erstmals ein FUNino-Festival auf Gröbenzeller Gelände aus und stellten den Vatertag im Wildmoos ganz ins Zeichen der neuen Fußball-Spielform, wobei in 3er-Teams auf vier Minitore ohne festen Torhüter gespielt wird. Action, Spaß auf dem Platz und gute Unterhaltung für alle Zuschauer daneben ist also garantiert.

Über den Tag verteilt wurden für die Jahrgänge 2011, 2012 sowie 2013 und jünger drei Wettbewerbe im Championsleague-Modus gespielt.

Auch unser SEMPT-Stützpunktleiter Christian Förster konnte mit seinen Exerlights, einer besonderen Trainingsform mit Lichtimpulsen, ein Highlight setzen.

Obwohl kurzfristig geplant, war das 1. Gröbenzeller FUNino-Festival ein Riesenerfolg und das Feedback der Kinder, Trainer und Eltern durchweg positiv. Besonders erwähnen möchten wir hierbei unseren Jugendtrainer Jürgen Köpf, der die Idee dieses Festival zu veranstalten aufbrachte und zusammen mit unserem 2. Jugendleiter Zoran Cetkovic umsetzte.

Bedanken dürfen wir uns auch herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem Einsatz rund um das Festival mitgewirkt haben, dieses in so kurzer Zeit zu realisieren. Es wird auch nicht das letzte Festival des FC Grün-Weiß Gröbenzell gewesen sein, das nächste ist bereits in Planung.

TK

 

Nach oben

Alles zur Spielidee und den Regeln gibt es auf der Seite des Bayerischen Fußballverbands (BFV). Eine direkte Weiterleitung erfolgt durch Klick auf das Bild:

Nach oben